Gleichnis und Weg der menschlichen Bewusstseins-entwicklung

„Die Zauberflöte“ von Mozart ist vielleicht die bekannteste und beliebteste Oper der Geschichte. Das Besondere ist, das Jeder für sich Freude und gedankliche Tiefe finden kann. Ob Jung oder Alt, „Die Zauberflöte“ erzeugt Lebensfreude. Gelichzeitig beinhaltet diese Oper tiefe Wahrheiten und Inhalte der Einweihung und zeigt so den Weg für die spirituelle Entwicklung der Persönlichkeit, die jedem Menschen offensteht.

Am ersten Tag des Seminars beschäftigen wir uns mit den Inhalten und verschiedenen Bedeutungsebenen der Oper. Mit welcher Sicht auf das Leben agieren die Personen der Oper? Welche Gefühle leiten sie zu ihren Handlungen? Abschluss des ersten Tages bildet der Opernbesuch um 19.00 Uhr (die TN organisieren sich selbständig). Am zweiten Tag stehen die übergeordneten Inhalte der Oper im Vordergrund. Zentrales Thema ist der Weg der Einweihung, der in dieser Oper beschrieben ist und wie der Mensch heute diesen Weg gehen kann. 

Die Zauberflöte wurde am 30. September 1791 in Wien uraufgeführt. Der Tag der Uraufführung liegt einen Tag nach Michaeli und daher ist es besonders schön, dass dieses Seminar zweihundert Jahre später an Michaeli stattfinden kann.

Kommen Sie mit offenem Herzen, lassen Sie sich überraschen und erleben Sie zwei inspirierende Seminartage mit Opernbesuch. Es erwarten uns zwei intensive Tage.

Seminar inkl. Mittagspause

"Die Zauberflöte" in der Wiener Volksoper

Seminar inkl. kurzer Seminarpause (vor Ort)

Kosten: 
310,00 € (inkl. Opernkarte 63,00 €).

Information und Anmeldung: 

hubert(at)divineconsulting.de